News

Ministerin Franziska Giffey bei Parkeröffnung Box Seven

21.09.2019 - Berlin Friedrichshain

Anlässlich der feierlichen Eröffnung des Siegfried-Hirschmann-Parks im Wohnquartier Box Seven gratulierte die Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey persönlich und freute sich über die neue Kita und darüber, dass ein Wohnquartier geschaffen wurde, an dem ein frohes und familienfreundliches Zusammenleben möglich ist.

Mit einem großen Familienfest wurde der 6.700 Quadratmeter umfassende Siegfried-Hirschmann-Park in Berlin-Friedrichshain eingeweiht. Der Park ist das grüne Herzstück von BOX SEVEN, dem ersten gemeinsamen Bauvorhaben eines privaten Bauträgers und einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft in Berlin. Zur Eröffnung gratulierten ebenfalls Dr. Jürgen Leibfried (Vorstand Bauwert AG), Ulrich Schiller (Geschäftsführer HoWoGe) und Sven Heinemann MdA, der außerdem zum Tag des offenen Denkmals eingeladen hatte und Führungen über das geschichtsträchtige Areal anbot.

Auf dem insgesamt 26.000 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Boxhagener und Weserstraße wurden 616 Wohnungen errichtet, davon 424 Wohnungen als Mietwohnungen. Für das Wohnhaus in der Weserstraße 39 bis 41a wurde CITY-CONCEPT exklusiv mit der Vermietung beauftragt. Mit der Baufertigstellung Ende November 2018 konnten alle 100 Wohnungen und Stellplätze an die neuen Mieter übergeben werden.

CITY-CONCEPT freut sich mit allen Bewohnern über ihr neues Zuhause.